Schöne Musik im Stephansdom

BildHeute am Sonntag, 13: Jänner 2013, ist ein wichtiger Tag. Unsere „Künstlertochter“ Julia feiert ihren 35. Geburtstag. Julia ist die Mutterer unseres Enkelsohnes Noam.

Bild

 

 

 

Außerdem gab es am Vormittag wunderschöne Musik imBild Stephansdom im 1ten Bezirk. Die katholische Kirche feierte die 

Bild

Taufe Jesu 

mit einem Hochamt mit BildWeihbischof DDr. Helmut Krätzl – Fernkommentar von Heidi aus der Steiermark: „O o o einer unserer begnadeten Bischöfe :-))“. BildChor und Orchester des Stephansdomes musizierten als Ordinarium: BildFranz Schubert (1797-1828) Messe C-Dur (Die Messe Nr. 4 in C-Dur D 452 ist eine Messvertonung für Soli, Chor und Orchester von Franz Schubert aus dem Jahr 1816) und als Offertorium: W.A. Mozart (1756-1791)

Bild

 „Inter natos mulierum“ KV 72 (Offertorium (von lateinisch offerre ‚darbieten‘) ist ein liturgischer Gesang zur Gabenbereitung bei der Heiligen Messe. Während des Offertoriums werden die Gaben Brot und Wein zum Altargebracht und die Kollekte gesammelt. Darauf folgen die Gabenbereitung, das Lavabo und das Gabengebet).

 

 

Nach der – für seine Verhältnisse – sehr offenen Predigt von Weihbischof KrätzlBild und dem folgenden Musikabschnitt bin ich ins Schneekriseln hinausgegangen und habe noch lange die wunderbare Musik im Ohr gehabt.

 

 

Bericht von Werner J. Kläring

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s